Herzlich willkommen auf den Seiten des Tiroler Rodelverbandes!

Hier finden Sie aktuelle News, Termine, Infos über die einzelnen Disziplinen, Mitgliedsvereine, Rodelbahnen mit Gütesiegel und vieles mehr!
Genießen Sie eine Rodelpartie der anderen Art und surfen Sie los!


 

 

TOPNEWS - TOPNEWS - TOPNEWS - TOPNEWS - TOPNEWS - TOPNEWS

 

TRV startet Schulprojekt

2014-10-25 15:23

Das von TRV-Präsident Peter Knauseder initiierte Schulprojekt ist in den letzten Tagen angelaufen. Der ehemalige Weltmeister und derzeit Sportkoordinator und Cheftrainer für Naturbahn im Österr. Rodelverband Gerald Kammerlander stattete bereits der ersten Schule seinen Besuch ab. Nähere Infos zum Projekt im Folder hier zum Download.

Jahreshauptversammlung

2014-05-10 20:05

Am Samstag, 10. Mai 2014 fand in Jenbach die 65. ordentliche Verbandstagung des Tiroler Rodelverbandes statt. Nach neun Jahren im Amt hat Präsident Ewald Spiegl nicht neuerlich kandidiert. Zu seinem Nachfolger wurde (einstimmig) Peter Knauseder gewählt.

Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurden wieder die erfolgreichsten Sportler der abgelaufenen Saison sowie Funktionäre für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit geehrt.

Den Übungsleitern für Rodeln, die im vergangenen Jahr die Prüfung bestanden haben, wurde im feierlichen Rahmen die Urkunde überreicht.

Neben dem Hausherren aus Jenbach Bürgermeister Dietmar Wallner durfte der Tiroler Rodelverband ÖRV-Präsident Friedl Ludescher, ASVÖ-Vizepräsident Herbert Fichtl und die Landtagsabgeordnete Bettina Ellinger als Ehrengäste begrüßen.

In unserer Galerie gibt es die Fotos zur Versammlung.

Abschlussrennen

2014-03-03 17:55

Der SV Umhausen veranstaltet am Samstag, 8. März 2014 die Vereinsmeisterschaft mit einer Gästeklasse.

Als Sportgeräte sind ausschließlich Sport- und Freizeitrodeln zugelassen - keine Rennrodeln. Gefahren wird auf einer gewalzten Schneebahn. Hier geht es zur Ausschreibung.

Saisonabschluss der Naturbahnrodler

2014-03-02 17:30

Bei besten Bahnverhältnissen fand in Gröden/Südtirol/ITA das letzte Europacuprennen im Naturbahnrodeln dieser Saison statt. Unter den knapp hundert Teilnehmern waren auch einige WeltcupfahrerInnen zu finden, so ging der Sieg bei den Herren an den Weltcupgesamtsieger Patrick Pigneter. Thomas Kammerlander belegte unmittelbar vor Florian Glatzl Rang fünf. Den Gesamtsieg im Europacup holte sich Stefan Federer/ITA.

Bei den Damen gingen die ersten drei Plätze an Italien und auch der Gesamtsieg ging mit Sara Bachmann an eine Italienerin.

Bei den Doppelsitzern siegten Pigneter/Clara (ITA). Die Umhausener Christoph Regensburger und Dominik Holzknecht belegten Rang zwei. Dritte wurden Rupert Brüggler und Tobias Angerer. Die viertplatzierten Kärntner Knauder/Knauder holten den Gesamtsieg im Europacup.

Silber und Bronze bei Junioren-WM

2014-02-22 20:48

Bei der Junioren-Weltmeisterschaft im Rennrodeln auf Naturbahn zeigten Tirols Athleten groß auf. Der halbzeitführende Ötztaler Florian Markt sicherte sich den Vize-Weltmeistertitel. "Meine Erwartungen wurden mehr als übertroffen, mein Ziel war eine Top-Ten-Platzierung", so Florian Markt. Rang drei ging an seinen Vereinskollegen Thomas Hörburger: "Mein Ziel war ein Platz unter den ersten fünf, aber nach dem ersten Lauf habe ich zu hoffen begonnen, dass sich vielleicht ein Podestplatz ausgeht." Der Sieg ging an den Russen Martianov.

Bei den Juniorinnen gingen die ersten beiden Plätze mit Pinggera und Planötscher an Italien. Die Steirerin Michelle Diepold belegte Rang drei. Maria Auer aus Umhausen - nach dem ersten Lauf noch an zweiter Stelle - musste sich nach einem verpatzten zweiten Lauf mit Rang fünf begnügen.

Kammerlander gewinnt Weltcupfinale

2014-02-18 17:51

Thomas Kammerlander war beim Weltcupfinale in Vatrei Dornei/Rumänien nicht zu schlagen. Das Rennen, das augrund der warmen Witterung in nur einem Wertungslauf ausgetragen wurde, war spannend bis zum Schluss. Seriensieger Patrick Pigneter (ITA) musste sich Thomas Kammerlander geschlagen geben. Damit gewann Kammerlander auch das interne Duell gegen Michael Scheikl im Rang zwei im Gesamtweltcup.

Bei den Damen ging der Sieg an die Italienerin Lanthaler. Maria Auer aus Umhausen wurde gute Vierte, was vor allem für die Junioren-Weltmeisterschaft am kommenden Wochenende hoffen lässt.

Im Doppelsitzerbewerb siegten Pigneter/Clara (ITA). Christoph Regensburger und Dominik Holzknecht belegten Rang vier.

Kammerlander siegt beim Heim-Europacup

2014-02-09 16:18

100 Teilnehmer aus 6 Nationen waren am Wochenende beim Europacup der Naturbahnrodler in Umhausen im Ötztal am Start.
Bei den Herren gab es durch Thomas Kammerlander einen Heimsieg, er fuhr in beiden Läufen Bestzeit und besiegte den regierenden Europameister Patrick Pigneter, Rang drei ging an Florian Breitenberger (ITA). Der Naviser Florian Glatzl lag nach dem ersten Lauf noch auf Platz drei, fiel durch einen Fehler im zweiten Lauf jedoch auf Platz vier zurück. Der Führende im Europacup Stefan Federer (ITA ) wurde  disqualifiziert (Schienen-Temperatur zu hoch).
Bei den Damen siegte das „Drei- Mäderlhaus“ mit Melanie Schwarz vor Evelin Lanthaler und Greta Piggera (alle ITA). Maria Auer (AUT) belegte auf ihrer Heimbahn Rang vier.
Bei den Doppelsitzern waren Pigneter/Clara (ITA ) die Schnellsten gefolgt von den Kärntnern Knauder/Knauder.  

 

Thomas Kammerlander wieder am Podest

2014-01-27 08:50

Thomas Kammerlander ist nach wie vor in Top-Form. Auch beim Weltcuprennen in Olang konnte er als Dritter wieder aufs Podest fahren und das, obwohl er kein Freund der Bahn in Olang ist. "Ich kam mit einem schlechten Gefühl hierher, weil ich 2011 in der Zielkurve gestürzt bin. Es wird nie meine Lieblingsbahn werden, aber ich komme nächstes Mal sicher mit einem besseren Gefühl hierher.“ Geschlagen geben musste sich Kammerlander nur Pigneter (ITA) und Scheikl (AUT).

Florian Glatzl schaffte diesmal die Qualifikation für den Weltcup nicht, zeigte im Nationencup dafür mit Rang zwei auf. Patrick Salcher wurde Vierter.

Bei Weltcup der Damen belegte die Umhausenerin Maria Auer Rang zehn. Der Sieg ging an die Italienerin Lanthaler.

Christoph Regensburger und Dominik Holzknecht wurden im Doppelsitzerbewerb Sechste. Sieger Pigneter/Clara (ITA).

Das Weltcuprennen in St. Sebastian/Steiermark musste aufgrund der Witterung ersatzlos gestrichen werden. Somit steht nur mehr das Weltcupfinale Mitte Feber in Rumänien aus.

Thomas Kammerlander Vize-Europameister

2014-01-18 23:24

Lokalmatador Thomas Kammerlander durfte sich auf seiner Heimbahn in Umhausen über den Vize-Europameistertitel freuen. Nach Problemen im ersten Lauf lag Kammerlander auf Rang drei, konnte sich aber mit einem perfekten zweiten Lauf noch auf Rang zwei vorschieben. Der Sieg ging an den Italiener Patrick Pigneter, Dritter wurde der Italiener Alex Gruber. Der Naviser Florian Glatzl fur ebenfalls in die Top ten und war als Sieber bei der EM bzw. als Achter im Weltcup zweitbester Österreicher.

Bei den Damen siegte die Russin Lavrentjeva vor der Italienerin Schwarz und der Oberösterreicherin Tina Unterberger.

Beim Mannschaftsbewerb, der bereits am Nachmittag ausgetragen wurde, siegte Italien vor Russland und Österreich (Schopf/Schopf, T. Unterberger, Thomas Kammerlander).

Im Nationencup belegte der für den SV Oberperfuß startende Dominik Kirchmair den guten vierten Platz. Der Sieg ging an Florian Breitenberger. Bei den Damen wurde die Umhausenerin Maria Auer Zweite.

Thomas Kammerlander wieder auf dem Podest

2014-01-12 20:17

Auch beim dritten Weltcuprennen der Saison in Passeier/ITA konnte Thomas Kammerlander aufs Podest fahren. Er musste sich nur dem italienischen Hausherren Patrick Pigneter knapp geschlagen geben und belegte vor seinem steirischen Mannschaftkollegen Michael Scheikl Rang zwei.

Bei den Damen ging der Sieg in die Russin Lavrentjeva vor drei Italienerinnen. Maria Auer aus Umhausen belegte den guten siebten Rang.

Tiroler Siege im Europacup

2014-01-12 20:13

Obwohl die Tiroler Mannschaft beim Europacup in Laas quasi in die Höhle des Löwen musste, konnten sich die Sportler sehr gut durchsetzen. Vor allem die Klassen der Junioren wurden von unseren Athleten dominiert. Florian Markt gewann die Klasse Junioren I männlich, Dominik Kirchmair siegte in der Klasse Junioren II männlich, Thomas Hörburger belegte Rang drei. Bei der männlichen Jugend II war Florian Achenrainer der Schnellste. Patrick Salcher belegte in der allgemeinen Klasse den zweiten Platz.

Tiroler Meisterschaft Naturbahn verschoben

2014-01-08 11:00

Die für 26. Dezember 2013 geplante Tiroler Meisterschaft im Rennrodeln auf Naturbahn musste aufgrund des Warmwettereinbruchs verschoben werden. Neuer Termin: 1. Feber 2014.

Kammerlander erneut Staatsmeister

2013-12-30 20:37

Auf seiner Heimbahn in Umhausen konnte Thomas Kammerlander heute erneut den Staatsmeistertitel holen. Er siegte vor Michael Scheikl/Stmk.  und dem Schönberger Florian Batkowski, der nach der "Babypause" mit Rang drei überzeugte. Bei den Damen konnte Maria Auer aus Umhausen den hervorragenden zweiten Platz erreichen, nur 9 Hundertstelsekunden fehlten ihr auf die Siegerin Tina Unterberger/OÖ. Auer sicherte sich jedoch den Titel in der Juniorenklasse. Auch Dominik Kirchmair vom SV Oberperfuß wurde in der Klasse Junioren männlich österreichischer Meister. In der Jugendklasse gingen die Titel ebenfalls nach Tirol: Florian Achenrainer und Lisa Walch vom SV Ried holten hier die Siege.
Im Doppelsitzerbewerb waren die Steirer Schopf/Schopf nicht zu schlagen. Der Zillertaler Tobias Angerer wurde mit seinem Salzburger Partner Rupert Brüggler Vize-Staatsmeister, Rang drei ging an das Doppelsitzergespann Christoph Regensburger und Dominik Holzknecht aus Umhausen.
Dem Veranstalterteam des SV Umhausen rund um Bruno Kammerlander gebührt ein großes Lob, denn trotz der widrigen Wetterverhältnisse konnten den Sportlern beste Bahnverhältnisse geboten werden. 

V.O. Rennen abgesagt

2013-12-27 20:15

Das verbandsoffene Rennen in Trins am 28.12.2013 musste aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse abgesagt werden.

Kammerlander auf Rang vier

2013-12-22 20:52

Heute fielen beim 1. Weltcup auf Naturbahn in Russland die Entscheidungen bei den Damen und Herren. Die Oberösterreicherin Tina Unterberger fuhr erstmals in ihrer Karriere aufs Weltcuppodest und wurde Zweite hinter der Russin Lavrentjeva. Rang drei ging an die Italienerin Lanthaler.

Bei den Herren war Seriensieger Pigneter (ITA) nicht zu schlagen. Er siegte vor dem Steirer Michael Scheikl und dem Italiener Gruber. Der Umhausener Thomas Kammerlander wurde Vierter. Florian Glatzl verfehlte als Elfter knapp die Top Ten.

TRV-Mitglieder erhalten Ehrenzeichen des Landes

2013-11-26 12:23

Am 25. November 2013 hat im Landhaus die Verleihung der Tiroler Sportehrennadel in Gold (Florian Batkowski) sowie der Tiroler Landesportehrenzeichen (Peter Linger und Hubert Würtenberger) durch Herrn Landeshauptmann Günther Platter und durch Sportreferent LH-Stv. Josef Geisler stattgefunden. Herzliche Gratulation!

Änderung ÖRO - Sportrodeln und Rollenrodeln

2013-11-15 08:43

Mit Beschluss vom 19.10.2013 wurde die Altersklasseneinteilung für Sport- und Rollenrodeln wie folgt geändert:

Die bisherigen Klassen Senioren I, II, III heißen ab sofort Altersklasse I, II, III. Den Berichtigungsnachweise der ÖRO gibt es hier.

Terminkalender Hornschlitten 2013-2014

2013-10-30 12:14

Obwohl die Sparte Hornschlitten aus dem internationalen Rodelverband ausgeschieden ist, konnten jetzt unter dem Dach der ISSU für die Saison 2013/2014 wieder fünf Europacuprennen geplant werden. Hier geht es zum Terminkalender. 

Instruktorausbildung für Rodeln

2013-10-24 21:28

Im April 2014 startet an der Bundessportakademie in Innsbruck wieder eine Insturktorausbildung für Rodeln. Hier geht's zur Ausschreibung.

Infos für Vereine

2013-07-03 12:17

Im Bereich Über uns - Vereine gibt es Informationen bezüglich des Angebotes der BSO-Versicherung sowie über die Versicherungspflicht von freiwilligen Helfern in Vereinen.

Weiters stehen die aktuellen Infos und Formulare zur ÖRV-Athletenversicherung zum Download zur Verfügung. 

Verbandstagung am 25. Mai 2013

2013-04-18 11:19

Die 64. ordentliche Verbandstagung des Tiroler Rodelverbandes fand am Samstag, 25. Mai 2013 in Igls statt. Neben Berichten über die abgelaufene Saison wurden auch die erfolgreichen Sportler und einige Funktionäre geehrt.

Rodelschulung

2013-02-09 10:12

Im Rahmen des Tiroler Schulsportservice bietet auch der Tiroler Rodelverband seine Dienste an. Vergangene Woche wurden an drei Tagen den Volksschülern aus Oberperfuß die Grundregeln des Rodelns vermittelt und Tipps für sicheres Rodeln gegeben. Auch Tirol-TV hat die Schulaktion gefilmt. Der Beitrag ist auch online abrufbar unter 

http://youtu.be/TLrP36T7fbo.